Lernen Sie einige unserer Mitarbeiter kennen

Sabine M. – Administration & Analytik
Bei Dr. Hartmann Chemietechnik seit September 2005

Bei mir stimmt die Chemie, weil auch nach 13 Jahren im HCT-Team kein Arbeitstag wie der andere ist. Immer wieder stellen wir uns neuen Herausforderungen, wie zum Beispiel der BImSchV, der Europ. Datenschutzgrund- verordnung oder dem Globally Harmonised System (GHS). Im Rahmen meiner Teilzeitanstellung beschäftige ich mich nicht nur mit administrativen Tätigkeiten, sondern verbringe meinen Arbeitstag phasenweise auch im Labor. Es wird also nie langweilig.

Ich mag meinen Job, weil ich meine Arbeitszeiten so gestalten kann, dass sich meine Berufstätigkeit gut mit meiner Familie vereinbaren lässt. Auch die Gleitzeitregelung trägt zu dieser Flexibilität bei. Mir gefällt auch, dass ich jeden Morgen mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren kann. Durch die kurzen Wege im Unternehmen kann man Fragen oder Probleme mit dem zuständigen Ansprechpartner direkt und unkompliziert besprechen und angehen.

Regine F. – Einkauf / Organisation / Auftragsabwicklung
Bei Dr. Hartmann Chemietechnik seit August 1982

Bei mir stimmt die Chemie, weil ich mich seit mehr als 35 Jahren bei HCT wohlfühle. Besonders das tolle Miteinander im gesamten Team schätze ich dabei sehr. Hilfsbereitschaft unter den Kolleginnen und Kollegen wird bei uns schon immer großgeschrieben. Auch der direkte und unkomplizierte Austausch mit der Geschäftsleitung und im gesamten Team trägt maßgeblich zur positiven Arbeitsatmosphäre bei.

Ich mag meinen Job, weil er neue Aufgaben und Herausforderungen mit sich bringt und dadurch sehr abwechslungsreich ist. Auch der Rückhalt und das mir entgegengebrachte Vertrauen führen dazu, dass ich jeden Morgen gerne zur Arbeit komme.

Mahmut K. – Technischer Innendienst
Bei Dr. Hartmann Chemietechnik seit September 2014

Bei mir stimmt die Chemie, weil das Unternehmen mir die Chance gegeben hat mit meiner Familie in Deutschland Fuß zu fassen. Ich habe von Anfang an vielfältige Unterstützung erhalten - von Behördengängen bis hin zu Sprachkursen. Durch das mir entgegengebrachte Vertrauen habe ich mich schnell entwickelt und spürbare Fortschritte gemacht.

An Dr. Hartmann Chemietechnik schätze ich, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, vom Servicetechniker im Außendienst als Ingenieur in den Technischen Innendienst in die Zentrale zu wechseln. Die Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen sowie die schnelle Aufnahme in das gesamte Team haben mir dabei meinen Start erleichtert.

Ferdinand L. – Außendienst / Leiter strategischer Vertrieb
Bei Dr. Hartmann Chemietechnik seit August 1975

Bei mir stimmt die Chemie, weil ich seit nunmehr über 40 Jahren bei HCT bin. Ich habe dabei verschiedene Stationen durchlaufen: vom Außendienstmitarbeiter, Gebietsleiter bis hin zum Prokuristen. Derzeitig bin ich als Leiter des strategischen Vertriebs tätig. Trotz des kontinuierlichen Wachstums der letzten Jahre fühle ich mich weiterhin wie ein Mitglied einer Großfamilie. Besonders die Anteilnahme der Geschäftsleitung für private oder arbeitsplatzbezogene Probleme der Mitarbeiter unterstreicht dieses familiäre Gefühl.

An Dr. Hartmann Chemietechnik schätze ich, dass die Entscheidungswege stets kurz und direkt sind. Jeder Außendienstmitarbeiter hat die Möglichkeit unmittelbar mit seinem direkten Vorgesetzten oder der Geschäftsleitung zu sprechen. Die sorgfältige und fachliche Einarbeitung sowie die laufende Betreuung sind der Schlüssel zum Erfolg. Die Motivation und das Miteinander werden aktiv durch Firmenevents wie Incentive-Touren, Grillfeste oder gemeinsame Event-Wanderungen gefördert.

Luisa G. – Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Bei Dr. Hartmann Chemietechnik seit September 2017

Bei mir stimmt die Chemie, weil ich sofort gut im HCT-Team aufgenommen wurde. Von Anfang an durfte ich in jeder Abteilung selbstständig mitarbeiten und auch kleinere Projekte eigenverantwortlich durchführen. Die Kolleginnen und Kollegen stehen mir dabei immer mit Rat und Tat zur Seite.

An Dr. Hartmann Chemietechnik schätze ich, dass alle Kolleginnen und Kollegen sehr hilfsbereit und freundlich sind. Ich finde es gut, dass die Wege kurz sind und man so mit allen Mitarbeitern Kontakt hat. Besonders hilfreich für mich als Auszubildende ist, dass ich in alle Abteilungen Einblicke erhalte und so die diversen Tagesabläufe und Aufgaben besser verstehen und nachvollziehen kann.

Führend in industrieller Wasserbehandlung - Chemische Produktion