Früherer Standort am Westbahnhof in Stuttgart
Ehemalige Lagerhalle am Standort Westbahnhof
Unser heutiger Firmensitz in Vaihingen/Enz mit um die 80 Mitarbeiter und einer Produktions- und Lagerfläche von mehr als 4.500 m²

Erfahren Sie mehr über unsere Historie

1932     Firmengründung unter dem Namen Hartmann & Schilling in Stuttgart mit Produktionsstätte in Ohmenhausen bei Reutlingen
 
1945/1946         Entstehung der Firma Dr. Otto Hartmann Chemiefabrik Apparatebau GmbH in Ohmenhausen
 
1965     Umzug an den Westbahnhof in Stuttgart
 
1989     Als Nachfolge des Inhabers, Herr Dr. Hartmann, Übernahme der Firma durch Familie Wolf mit Werner Wolf als Geschäftsführer
 
1994     Umfirmierung in Dr. Otto Hartmann Chemische Fabrik – Apparatebau GmbH & Co. KG
 
1994     Gründung der Tochtergesellschaft Dr. Otto Hartmann GmbH – Wassertechnischer Service mit Fokus auf Service für Anlagentechnik sowie chemische Reinigungen und Desinfektionen
 
1997     Umzug an den aktuellen Standort in Vaihingen an der Enz
 
2004     Frank Wolf tritt der Geschäftsführung bei
 
2010     Ausbau der Geschäftsaktivitäten nach Österreich
 
2011     Entwicklung des Water|Care|Systems® gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Entwicklung des Water|Care|Systems<sup>®</sup> gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
2013     Dr. Katharina Conzelmann, geb. Wolf, tritt der Geschäftsführung bei
 
2014     Gründung der Dr. Hartmann Chemietechnik Schweiz GmbH mit eigenem Vertrieb
 
2017     Werner Wolf tritt aus der Geschäftsführung aus
 
2017     Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE), Freiburg. Schwerpunkt: Weiterentwicklung des Water|Care|Systems® mit Förderung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)Entwicklung des Water|Care|Systems<sup>®</sup> gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Führend in industrieller Wasserbehandlung - Chemische Produktion